Hitachi Construction Machinery (Europe)

iGroundControl

Hitachi-Radlader: die perfekte Lösung!

iGround Control besuchte zwei dynamische Unternehmen in den Niederlanden, um herauszufinden, wie sie ihre Hitachi-Radlader ZW-5 nutzen…

ZW150-5

Hitachi-Radlader ZW150-5 im Werk von Dolphin Metal Separation
ZW150‑5, Dolphin Metal Separation, Niederlande
1/6
Maschinenspezifikationen ansehen Kontaktieren Sie Kiesel
Linke Seitenansicht des Hitachi ZW150-5
Dolphin entschied sich im November 2014 dazu, im Rahmen eines 10 Millionen Euro schweren Investitionsprogrammes zwei neue Hitachi-Radlader ZW150-5 zu mieten
2/6
Rechte Seitenansicht des Hitachi ZW150-5
Die hochmodernen Maschinen wurden mit einer erweiterten, fünf Jahre/8.000 Stunden umfassenden Garantie (Hitachi Extended Life Program, kurz HELP) geliefert
3/6
Rückansicht des Hitachi ZW150-5 beim Laden von Material
„Wir haben sorgfältig geprüft, welches Produkt sich am besten für unser Werk eignet. Der ZW150-5 ist die perfekte Lösung“, sagt Jan Hooiveld, der Inhaber von Dolphin
4/6
Vorderansicht des Hitachi ZW150-5 beim Laden von Material
Der erste Radlader wird in der Halle mit unbehandelten Abfällen eingesetzt und der zweite zum Beladen der Lkw mit den Endprodukten
5/6
Radlader ZW150-5 mit einer Schaufel voll mit Material
Bediener Nazif Orakçi sagt: „Die Hitachi-Maschinen sind wirklich exzellent! Sie lassen sich leicht manövrieren und bewegen sich präzise und ruckfrei. Das ist wichtig wegen der engen Platzverhältnisse im Werk.“
6/6

ZW180‑5

Hitachi-Radlader ZW180-5 bei A. Molenaar
ZW180‑5, A. Molenaar, Niederlande
1/6
Maschinenspezifikationen ansehen Kontaktieren Sie Kiesel
Vorderansicht des Hitachi-Radladers ZW180-5
Das niederländische Bauunternehmen A. Molenaar hat eine ideale Maschine für seinen neuen Materialumschlagplatz angeschafft: den Hitachi ZW180‑5!
2/6
Hitachi ZW180-5 beim Laden von Material
Der neue Radlader, der im November 2014 geliefert wurde, erweitert eine wachsende Flotte von zwölf anderen Zaxis-Baggern…
3/6
Radlader ZW180-5 beim Beladen eines Lkw mit Material
Inhaber André Molenaar sagt: „Die Fahrer sind sehr glücklich mit den neuen Maschinen und jetzt wollen alle nur noch mit Hitachi-Maschinen arbeiten!“
4/6
Radlader ZW180-5 mit einer Schaufel voll mit Material
„Neben der komfortablen Arbeitsumgebung haben wir die Maschine wegen ihrer Größe und Ladekapazität gekauft und weil man damit auch auf der Straße fahren kann“, fügt Molenaar hinzu
5/6
René Molenaar, Bediener des ZW180-5
André Molenaars Sohn, Maschinenführer René, pflichtet ihm bei: „Das ist eine hervorragende Maschine, die ideal für diesen Einsatzort ist. Sie ist unglaublich stark, arbeitet aber auch sehr ruckfrei.“
6/6
Tiefer graben Video

Inhalt wird geladen