Hitachi Construction Machinery

Europe

Hitachi-Radlader unterstützt Recyclinganlage in der Schweiz

Januar 31, 2018

TIB Recycla SA (TIB) hat einen neuen Hitachi-Radlader ZW310-6 als Hauptarbeitsgerät für das neue Recyclingzentrum im Bezirk Lugano in der Schweiz ausgewählt. Die Maschine wurde vom Hitachi-Vertragshändler des Landes, Probst Maveg, mit einer Garantieverlängerung auf fünf Jahre/6.000 Betriebsstunden und einem Wartungsvertrag an TIB geliefert.

Die Anlage – die in der Gemeinde Mezzovico-Vira liegt – wurde im August 2017 fertiggestellt. Der ZW310-6 wird dort dazu eingesetzt, eine steile Rampe hochzufahren und der Maschine das frisch angelieferte Material zuzuführen. Seine andere Hauptaufgabe besteht darin, Lkws mit den fertigen Zuschlagstoffen für den Weitertransport auf der Straße oder der Schiene zu beladen.

Einzigartiger Service

TIB wurde 2014 als Joint Venture der drei Unternehmen Toggenburger, Implenia und Bizzozero gegründet. Die neue Anlage von TIB soll es der Bauindustrie ermöglichen, Aushub- und Abbruchmaterial zu entsorgen und die recycelten Zuschlagstoffe zur Wiederverwendung bei Bau- und anderen Projekten in der gesamten Schweiz zu erwerben.

Der Radlader der mittleren Klasse wurde im dritten Quartal 2017 zusammen mit drei Hitachi-Baggern der mittleren Klasse (einem ZX240-5, einem ZX135US-6 und einem ZX300-6) geliefert. TIB freut sich über die Investition in die neuen Maschinen wegen ihrer Zuverlässigkeit und der guten Beziehung zu Probst Maveg. „Hitachi ist in dieser Region stark vertreten und das Wichtigste für uns ist ein erstklassiger Kundendienst“, sagt Roberto Bizzozero, Geschäftsführer von TIB.

„Wir profitieren direkt vom Qualitätsansatz unseres Händlers, und die Geschäftsbeziehung zu unserem freundlichen Hauptansprechpartner ist von hoher Professionalität geprägt. Der ZW310-6 arbeitet rund 15 Stunden pro Tag und daher müssen wir uns auf ihn verlassen können. Mal ganz davon abgesehen, dass uns die orange Hitachi-Farbe gefällt, schätzen wir auch sehr die Qualität dieser Marke und ihren hohen Wiederverkaufswert.“

Eine beeindruckende Anschaffung

Bizzozero hat zwar in den vergangenen 30 Jahren mit einem anderen Hersteller zusammengearbeitet, doch die 15 Jahre als Eigentümer von Hitachi-Maschinen haben ihn mehr überzeugt: „Wir haben uns für den ZW-Radlader entschieden, weil der Kraftstoffverbrauch die Gesamtbetriebskosten senkt und er ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.“

Auch Maschinenführer Damiano Alberton ist beeindruckt von der Neuanschaffung der Firma TIB: „Die Fahrerposition des ZW310-6 ist perfekt – die beste, die ich je erlebt habe – und der Lärm innerhalb der Kabine ist gering. Darüber hinaus ist die Sicht ideal, sowohl beim Beschicken der Recyclinganlage als auch beim Beladen der Lastwagen mit dem fertigen Material. Auch die Leistung und das Drehmoment des Motors sind hervorragend geeignet, um die steile Rampe hochzufahren.“

0 Modelle vergleichen

x

Broschüre herunterladen

Brochure Download DE
Mit dem Abschicken des Formulars erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Sending
Download starten
x

Broschüre herunterladen

Brochure Download DE
Mit dem Abschicken des Formulars erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen einverstanden.
Sending
Download starten